Mittagsfreizeit

Die Mittagsfreizeit an der Sekundarschule-Süd

 

Die Mittagsfreizeiten sind Angebote im Rahmen des gebundenen Ganztages. An den beiden Standorten können die Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Angeboten wählen.

Es gibt freie Angebote und gebundene Angebote, für welche sich die Schülerinnen und Schüler für ein Halbjahr entscheiden.

 

An beiden Standorten haben die SuS an jedem langen Tag die Möglichkeit, Sportangebote wahrzunehmen, entweder als freies Angebot (Ballspiele) in Eigeninitiative oder aber als verbindliche Teilnahme an einer AG (z. B. Tanz).

Außerdem gibt es an beiden Standorten die Möglichkeit, Gesellschaftsspiele zu spielen und künstlerisch kreativ zu sein.

Eine feste Größe ist das gemeinsame Mittagessen in der Mensa. Hier engagieren sich ehrenamtlich tätiges Personal (Mütter/Großmütter) und Schüler für Schüler, indem sie als Mensadienst das Küchenpersonal unterstützen und für eine angenehme Atmosphäre in der Mensa sorgen.

 

Weiterhin fest installiert ist am Standort `Kleine Lönsstraße` die Öffnung der Bücherei: dort können die Schülerinnen und Schüler ein Buch in gemütlicher Atmosphäre lesen oder aber auch ausleihen. Auch hier engagiert sich ein Team aus Schülerinnen und Schülern im Büchereidienst.

 

Natürlich haben die Schülerinnen und Schüler an beiden Standorten die Möglichkeit, sich auf dem Schulhof zu bewegen, Fußball zu spielen, zu quatschen, zu toben oder sich auszuruhen. Schüler/Schülerinnen mit in der Verantwortung als Spieleausleihdienst, der von der SV organisiert wird.

 

Weitere Angebote in der Mittagsfreizeit sind abhängig von den zur Verfügung stehenden Lehrerinnen und Lehrern und deren Angebote, von den realisierbaren Wünschen und Vorstellungen der Schülerinnen und Schüler, die über die SV eingeholt werden, und von ehrenamtlich tätigem Personal.

 

So sind wir am Standort Viktoriastraße dank der ehrenamtlichen Mitarbeit in der Lage, eine Strick- und Häkel-AG anzubieten.

Unter Beteiligung der Jugendhilfe der Stadt Castrop-Rauxel besteht für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8-10  auch die Möglichkeit, das Bogi`s in der Stadt zu nutzen. Eine Sozialpädagogin/ein Sozialpädagoge begleitet dieses Angebot, das den Schülerinnen und Schülern auch außerhalb des Schulgeländes vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung während der Mittagspause bietet.

 

Die Angebote in der Mittagsfreizeit werden in jedem Schulhalbjahr immer wieder evaluiert und aktualisiert.

 

Sollten Sie Interesse haben uns in der Arbeit und bei der Durchführung von Angeboten ehrenamtlich zu unterstützen, nehmen Sie über das Sekretariat mit uns Kontakt auf.

 

 

Comments are closed.